Forschungsarbeit eSports in Sachsen
#1
Hallo alle miteinander Smile

kurz zu mir: Ich bin Max, 26 Jahre alt und seit nunmehr 15 Jahren (denke ich Big Grin) im eSports aktiv. Habe ewig lang Trackmania semiprofessionell gespielt als das Spiel ne "große" Nummer im eSport war. Hab dann während des Studiums für große eSports-Medien als Redakteur gearbeitet und heute vertreibe ich mir die Zeit mit LoL und CSGO Smile

Nun zu meinem Anliegen:
Ich schreibe gerade eine Forschungsarbeit zum Thema eSports und suche noch Teilnehmer für eine Umfrage. Es geht um Folgendes:

Vor dem Hintergrund, dass immer mehr Fußballvereine im Profigeschäft eSports-Abteilungen ins Leben rufen, wollen wir untersuchen, ob das auch bereits für Amateurvereine im Breitensport in Deutschland eine sinnvolle Alternative wäre, also ob die eSports-Enthusiasten Lust auf solche Angebote hätten und sich in regionalen Vereinen organisieren würden. Einige Amateurvereine wagen sich ja bereits daran, aber die allgemeine Skepsis bei den Clubs ist verständlicherweise immer noch groß.

Die Umfrage dauert, würde ich schätzen, 7-8 Minuten. Lasst euch nicht vom Wort "Fußball" irritieren, es geht hier auch um mehrspartige Amateurvereine. Es kommen einige fragen aus methodischen Gründen ähnlich (und vielleicht auch etwas unglücklich formuliert) daher, davon einfach nicht irritieren lassen Smile.
Würde mich über eine zahlreiche Teilnahme freuen
Smile

Danke schon mal im Voraus!

https://www.umfrageonline.com/s/13ef1be
Antworten
#2
Zitat:Wie stark sind Sie entschlossen ein eSport-Angebot eines Fußballvereins zu nutzen?

Muss ich jetzt hier sehr schwach angeben, da ich bereits das "Angebot" hier bei LESeV nutze? 
Irgendwann zerbröselt der Keks nun mal. Cool  
Antworten
#3
jap Smile
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste