Studie zur Hirnaktivität vom eSport
#1
Hallo zusammen,

Ich suche Probanden für meine Studie zum Thema: "Hämodynamische Modulation während der Ausführung einer eSports Aufgabe".
Hierbei wird an zwei Tagen getestet.

Was wird getestet?
Tag 1: Wahrnehmungstests zur Kognition, Aufmerksamkeit. Reaktions- und Handlungsschnelligkeitstests (Dauer etwa 30 min)
Tag 2: Ausführung der eSports Aufgabe (FIFA 19) mit NIRS-Kappe (Nahinfrarotspektroskopie) (Dauer etwa 60-70 min)
Zwischen den bei Testtagen werden mindestens 1-2 Wochen liegen.

Wo wird getestet?
An der sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig

Einschlusskritieren:
- männlich
- Alter 18 - 35
- Rechtshänder
- weniger als 5-7 Stunden pro Woche Sport

Es ist komplett egal, ob ihr FIFA spielen könnt oder nicht. Es gibt die Novizen Gruppe (weniger als 5h pro Woche FIFA) und die Experten-Gruppe.

Bei Fragen, Unklarheiten und Interesse der Teilnahme gerne kommentieren oder per PN.

Viele Grüße
Marius
Antworten
#2
Hat Spaß gemacht! Interessante Sache --> PUSH
Antworten
#3
Bin Linkshänder aber bediene meine Maus mit rechts. :thinking:
Irgendwann zerbröselt der Keks nun mal. Cool  
Antworten
#4
@Janek Linkshänder darf ich leider nicht in die Studie mit einbeziehen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste