18.10.2019: 50. Leipzig eSports Stammtisch
#1
   


Datum: Freitag, 18.10.2019
Zeit: 20 Uhr
Ort: Leipziger Studentenkeller, Nürnberger Straße 42
Was: Mario Kart 8 DX Turnier
Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2128270957475997/



Der 50. Stammtisch steht an und er muss großartig werden! Daher dachte ich stoße ich doch mal gleich ein Brainstorming an, was gemacht werden soll.

Da es sich vermutlich um den Ersti-Stammtisch handelt, wäre die Frage ob es wieder so wie die letzten Jahre aufgezogen werden soll, da dürfte dann ein Mario Kart Turnier nicht fehlen. Was denkt ihr? 
Wenn ihr Ideen habt, schreibt sie hier. Schön wäre dabei natürlich noch wenn ihr euch auch gleich um die Technik kümmern könnt, oder wisst, dass der Verein die nötige Technik bereits besitzt.


Vorhandene Technik:
  • 4 Xbox 360 Controller

Vorschläge: 
  • Mario Kart (Don't drink and drive?)
  • Streetfighter
Antworten
#2
Wenn es wieder ein ersti-Stamtisch ist sollten wir meiner Meinung nach wieder Tische mit den verschiedenen Spielen machen 
Antworten
#3
ich bin in der tat inzwischen gegen die spieletische-idee. zum einen ist es ein massiver personeller aufwand, der platz im StuK ist sehr begrenzt und jemand der interesse hat, findet meist ohnehin sehr schnell in einem gespräch heraus, was bei uns aktuell aktiv gespielt wird und dass er alles spielen kann, wenn er engagement zeigt.
ich halte ein Konsolenturnier für durchaus sinnvoll, Mario Kart wäre eine möglichkeit, streetfighter (2 auf SNES oder was moderneres, wenn vorhanden) könnte gehen, auch wenn da gefühlt immer viele ne innere einstiegshürde haben.
Antworten
#4
Wir hatten heute ein Meeting mit Geldpilot24, die vermutlich einen Turnierpreis stellen wollen und sich und unsere kooperation gerne kurz vorstellen möchten, daher wäre ein Turnier wirklich schön
Antworten
#5
Ich persönlich halte die Idee mit den verschiedenen "Themen-Tischen" (also die unterschiedlichen Spiele) für sinnvoll.
Aber nur unter der Bedingung, dass für den Ersti-Stammtisch auch bei den Erstis Werbung gemacht wird.
Wenn wir nur unter uns sind, ist das vertane Arbeit.
Gerade Neulinge sind oft zu schüchtern jemanden anzusprechen.
Kennt man allerdings schon ein Lieblingsspiel, fällt der Gesprächseinstieg viel leichter.

Bezüglich des Hauptspiels, würde ich anbieten ein Mario Kart 8 DX Turnier zu organisieren.
Hab dazu alles da.
Antworten
#6
Das klingt doch schon mal ganz gut. Dann würde ich sagen Mario Kart als Hauptturnier ist schon mal save.

Ich war letztes Jahr leider nicht dabei, kann mir jemand kurz erklären wie das mit den verschiedenen Tischen ausgesehen hat?

Das mit Pilot24Geld klingt auch gut! ?
Antworten
#7
Das sind einfach nur Tischkärtchen an jedem Tisch beschriftet mit populären Spielen die im Verein gespielt werden.
Bspw. CS Go, Hearthstone, SC2, Smash, ...
Antworten
#8
Das ganze resultiert allerdings vermutlich ähnlich wie im letzten Jahr in einem vollen LoL-Tisch aus Mitgliedern, an den sich ein Neuling am Ende auch nicht herantraut, weil er eben schon voll wirkt und eine bereits bestehende Gruppendynamik hat, einem fast leeren Pokemon-Tisch bestehend aus 3 Menschen, die mindestens einmal im Vorstand waren und den restlichen Tischen für Spiele, an denen eine Alibi-Person sitzt, die nichts zum Spiel sagen kann, weil sich für die Spiele kein verantwortlicher findet, der an dem Freitag Zeit hat.
Antworten
#9
Sehe ich wie Kevin, lasst die Einstiegsangst doch eher minimieren durch andere Dinge. Manche kommen ja vielleicht auch ohne konkretes Spiel zu uns.
Dann lieber ein Schild aufs Trikot aka "Hallo ich bin xy, sprich mich an usw" ^^
Dann sehen die Leute auch deutlich, an wen sie sich wenden können, wenn wir explizit Rollen dafür verteilen.
"Man sagt ja immer Supporter können nicht carrien,
aber du beweist einfach das Gegenteil"

Lucadis, 2014
Antworten
#10
Wie wäre es wenn man Zettel austeilt. Darauf stehen pro Spiel jeweils eine Frage.
Zum Beispiel: "Welches ist das Lieblingspokemon von Pokemon Manager Steve HatedHero?"
So kommt man mit Steve ins Gespräch und hat gleich etwas das man sagen kann (damit hätte ich ja immer Probleme).
Alle Zettel die dann mindestens eine richtige Antwort enthalten werden dann zusammen geworfen und daraus gezogen und der Gewinner bekommt ein kostenloses Getränk seiner Wahl sponsored by LES.

Natürlich ist das etwas aufwändig und die entsprechenden Personen müssen anwesend sein und sollten ihr Trikot tragen. Außerdem müsste sich natürlich jemand um die Auswertung kümmern.

Aber jeder kann selbst entscheiden ob er mitmachen will und die Leute können sich hinsetzen wo sie wollen.

Natürlich kann die Idee jederzeit abgeändert werden, ist jetzt sicher nicht super toll durchdacht ;P


Bezüglich Werbung, wie und wo könnten wir bei den Erstis Werbung machen?
Ersti-Facebook-Gruppen? Flyer in den Unis? Digitale Werbung über Bildschirme in den Unis?
Hat jemand Ideen, bzw. Connections?
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste