18.10.2019: 50. Leipzig eSports Stammtisch
#11
(18.09.2019, 07:53)derder schrieb: Das ganze resultiert allerdings vermutlich ähnlich wie im letzten Jahr in einem vollen LoL-Tisch aus Mitgliedern, an den sich ein Neuling am Ende auch nicht herantraut, weil er eben schon voll wirkt und eine bereits bestehende Gruppendynamik hat, einem fast leeren Pokemon-Tisch bestehend aus 3 Menschen, die mindestens einmal im Vorstand waren und den restlichen Tischen für Spiele, an denen eine Alibi-Person sitzt, die nichts zum Spiel sagen kann, weil sich für die Spiele kein verantwortlicher findet, der an dem Freitag Zeit hat.

Man sollte da nicht so pessimistisch rangehen. Ich sehe das Problem, denn so war es bisher immer, aber ich denke auch, dass man das angehen und lösen kann. Rechtzeitig Leute einbinden, die sich um die Tische kümmern und auch Ahnung haben und die Mitglieder dafür sensibilisieren, dass man vielleicht die bestehenden Gruppen zumindest am Anfang des Stammtisches aufbricht um neuen Leuten Anknüpfpunkte zu geben, wären zum Beispiel Optionen.

Andererseits kann man natürlich auch einfach Stammtisch machen, ohne daraus eine Recruiting-/Werbeveranstaltung zu machen. Man sollte das nur nicht von vornherein ausschließen, weil es bisher nicht geklappt hat.
Antworten
#12
(18.09.2019, 09:12)Savila schrieb: Bezüglich Werbung, wie und wo könnten wir bei den Erstis Werbung machen?
Ersti-Facebook-Gruppen? Flyer in den Unis? Digitale Werbung über Bildschirme in den Unis?
Hat jemand Ideen, bzw. Connections?

Ich weiß, dass man Flyer oder Aushänge bei der HTWK im Sekretariat anmelden muss.
Leider sind deren Öffnungszeiten sehr ungünstig, sonst würde ich mich selber drum kümmern.
Antworten
#13
Heyho,
Ich halte ein Turnier, bei dem jeder mitmachen kann und dessen Spiel die meisten kennen (z.B. ein Mario Kart Turnier) für komplett ausreichend. Die Leute kommen so oder so ins Gespräch oder können von uns Vereinsmitgliedern auch gerne mal unauffällig an die Hand genommen werden. Wink
Vor Ort könnte man auch einfach Flyer auf den Tischen liegen lassen, auf denen das Wichtigste über den Verein geschrieben steht. Vor, während und nach dem Turnier kann man selbstverständlich auch noch einmal kurz erwähnen, wer wir sind und was wir machen.  
Die meisten Leute kommen ja einfach nur aus Neugier und um was zu trinken. Wir sollten da einfach nicht zu viel forcen, sondern das Ganze einfach halten.

Bezüglich Werbung für den Stammtisch machen - Facebook mit seinen ganzen Studentengruppen bietet sich miener Meinung am besten an. Jemand verfasst einen Beitrag und der wird von uns in verschiedene Gruppen gepostet.
Antworten
#14
Bezüglich Werbung finde ich die Monitore in den Mensen der Universität eine sehr gute Möglichkeit. Darüber habe ich damals auch den Verein entdeckt
Antworten
#15
Hast du eine Idee, wer da ASP sein könnte bzw. kannst du das vielleicht in Erfahrung bringen? =)

Edit: Ansprechpartner wäre das Studentenwerk. Wäre cool, wenn du da mal nachfragst Busti =)
Antworten
#16
So die FB-Veranstaltung existiert jetzt auch: https://www.facebook.com/events/2128270957475997/

Geht hin und verbreitet die Botschaft in allen Ersti-Gruppen!  Big Grin
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste