Guide Euer Vorstand
#1
Liebe Community, liebe Vereinsmitglieder! 

Hier stellen wir euch den amtierenden Vorstand des Leipzig eSports e.V. vor. Wir vertreten den Verein nach außen und dienen euch als Ansprechpartner für alles, was die Vereinsaktivitäten betrifft. Wenn ihr konkrete Ansprechpartner für die Forenbereiche sucht, schaut bitte stattdessen in die Liste der Forenmoderatoren


Patrick "iceclaw" Dreißig: Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

zu mir:
Ich bin Patrick, 27 und habe Medienpädagogik an der Uni Leipzig studiert. Mitglied der Crew bin ich schon seit der Facebook Gruppe StarCraft Leipzig und daher auch seit Beginn von Leipzig eSports am Start. Ich mag Fußball, Volleyball, meine Katze Billy, Bücher, das Internet und natürlich die Community hier.:-) Die Community besonders, da ich hier einige der besten Menschen kennengelernt habe, die ich kenne.
Was ich nicht mag? Tomaten!

zu mir und LES:
Da ich schon eine Weile dabei bin, hab ich auch schon eniges mitgemacht. So caste ich ab und an unsere Starcraft II Clanwars, habe an allen unseren Community Cups mitgewirkt und auch einige Viewing Parties organisiert.
Wie ihr sehen könnt, liegt mein Hauptaugenmerk auf dem schönsten Spiel, dass es gibt: StarCraft II. 

[b]persönliches Ziel:
[/b]Ein kostenfreies Trikot für jedes Vereinsmitglied und kostenfreie Eiscreme auf Events!

Aufgabenbereiche:

Nachwuchsarbeit, Medienpädagogik, Social Media, eSports Netzwerk und Vertretung nach außen

   


Benjamin "Mason" Meißner: Schatzmeister

zu mir:

Ich bin Mason, 26, Informatik Student aus Leipzig. Schon seit ich einen Breitbandanschluss (noch damals im heimischen Elternhaus) habe, interessiere ich mich für eSports und spiele mehr oder weniger competitive Online. Angefangen habe ich damals mit Warcraft III und bin auf einigen Umwegen auf MOBAS und vorallem DotA hängen geblieben. Andere Titel, welche die Möglichkeit bieten sich Online zu messen und mir spontan zusagen spiele ich immer mal wieder bis ich, frustriert von der EloHell und schlechten Teammates, doch wieder damit aufhöre. Ansonsten beschäftige ich mich in meiner Freizeit gerne mit Gitarre und Klavier spielen, habe jedoch leider keine Zeit mehr in einer Band zu spielen.

zu mir und LES:
Ich und der LES. Wie hat das Ganze angefangen? Ich weiß es nicht mehr genau wann, aber eines Tages kam an einem StuK-Dienstag Patrick auf mich zu und sagte sinngemäß "Hey ich bin Patrick vom LES und wir möchten bei Euch gerne einen Barcraft machen. Wir machen auch kein LoL, versprochen." Und so wurde das erste Barcraft des LES im StuK geboren (das mit dem Schlüsselbänderbad-Video) und ich war sofort Feuer und Flamme. Als Ansprechpartner und Barmensch vom StuK für den LES lernte ich mehr und mehr die Leute aus der Comunity kennen und lieben. Irgendwann kurz vor oder kurz nach dem Release von Heroes of the Storm und dem tollen (Beta?)Launch Event im StuK (Also das Event war cool; der Blizzard stream nicht so) im Juni 2015 (ziemlich genau 1 Jahr nach meiner Forenregistration) wurde ich offiziell in die Reihen des LES aufgenommen als "Bierlieferant" und "Event-Ansprechpartner", da die Barcrafts und Co wieder mehr fokussiert im StuK und überhaupt stattfinden sollten. Und ab da ging alles ganz schnell: Etablieren des Stammtischs im StuK, Events Events Events, aufgrund von Adminmangel Übernahme der Serververwaltung (der Informatiker kann das schon) und dann pampapapaaaa Vereinsgründung. Nun sitze ich hier als Mitglied des Vorstands des frisch gegründeten Vereins und bin gespannt wie Bolle was die Zukunft bringt.

Persönliches Ziel: 
erhalten des Vereinsheims[i]Hint: erledigt[i] und Möglichkeiten zu 6vs6 Showmatches direkt vor ort!


Aufgabenbereiche:
Mitgliederverwaltung, Serveradministration, Teamspeak, Finanzen

   

Ben "Thor" Richter: erweiterter Vorstand

zu mir:
Ich bin Ben, 20 Jahre alt und studiere Wirtschaftsinformatik an der Universität Leipzig. Neben Fußball, Skifahren und eigentlich auch allen anderen Sportarten interessiere ich mich für E-Sport seit ich mit Warcraft III angefangen habe, mich im Battle.net mit anderen zu messen. Von den Strategiespielen bin ich nie wirklich weggekommen, deshalb spiele ich heute leidenschaftlich Starcraft II. Jedoch spiele ich ab und zu auch andere E-Sport Titel wie CS:GO, LoL, Heroes of the Storm, Hearthstone oder Overwatch.

zu mir und LES:
Auf den LES bin ich durch den 2. Community Cup aufmerksam geworden, da ich damals angefangen habe in Leipzig Physik zu studieren und in dieser Fakultät der besagte Cup statt fand. Danach hatte ich schnell gefallen an der Community gefunden, da das gemeinsame Interesse an E-Sport, verbindet. Ich begann mich also mehr und mehr zu engagieren und half bei der Organisation zahlreicher Events. Ich hoffe das wir mit dem Verein, allen E-Sport begeisterten eine Platform bieten können, damit sie miteinander spielen und sich Online sowie Offline treffen können um sich über ihr Hobby austauschen. Des weiteren hoffe ich, dass wir ihnen irgendwann auch die Möglichkeit geben können, sie durch professionelles Training weiterzubilden und eine Anlaufstation für potentielle Pro Gamer liefern zu können.


Persönliches Ziel: 
Das Vereinsheim mit Leben zu füllen, coole Events für unserer Mitglieder erstellen und mehr positive Außerwirkung zu erstellen.


Aufgabenbereiche:
Sponsoring, YouTube

   

Christian "N3uM1" Neumeister: erweiterter Vorstand

zu mir:
Ich bin 30 Jahre alt, komme urspünglich aus Sachsen-Anhalt (ja leider gehört da auch Halle dazu ...) und bin über das Studium in Darmstadt letztendlich in Leipzig gelandet. Ich arbeite seit mehreren Jahren als Unternehmensjurist im Bereich "Datenschutz/Newslettermarketing". In meiner Freizeit unternehme ich gerne etwas mit meinen Freunden oder zocke am Rechner mit Kumpels League of Legends oder auch andere Games. 

zu mir und LES:
Ich bin durch Zufall auf LES gestoßen, möchte inzwischen aber niemanden davon mehr missen. LES hat mir geholfen in Leipzig Leute mit gleichen Interessen zu finden und über eine persönlich sehr schwere Zeit zu kommen. Ich habe im LES den Bereich League of Legends mit aufgebaut und war an verschiedenen Streams zum Spiel beteiligt, welche inzwischen auf eine beachtliche Zuschauerzahl zurückblicken können. Im Verein selbst übernehme ich mit Savila die Eventplanung im LES und kümmere mich nebenbei um unsere Game Squads. Ich bin überzeugt, dass LES auch zukünftig für noch mehr Leute eine Anlaufstelle sein kann, bei der man Menschen mit gleichen Interessen trifft und auch mal die Welt außerhalb der eigenen 4 Wände erlebt, ohne dabei auf die Liebe zum Esport verzichten zu müssen.

persönliches Ziel:
aktive Teams für jeden Spielebereich, eigene Vereinstechnik zur Ausrichtung von Turnieren, LoL-Community Cup (spätestens) 2018

Aufgabenbereiche:
Eventmanagement,  eSports Manager

   

Erik "Bink" Kemmer: erweiterter Vorstand

zu mir:
*work in progress*

zu mir und LES:
*work in progress*

Persönliches Ziel: 
*work in progress* 

Aufgabenbereiche:
Corporate Design, Design Software Entwicklung, eSports Manager

   

Kevin "derder" Woost: Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Jugendschutzbeauftragter

zu mir:
Ich bin 28 Jahre alt und bin seit 2008 Wahl-Leipziger. Ich habe hier Physik studiert und treibe in meiner Freizeit das Benefizprojekt TetrisCharity voran. Ich bin sehr offen für Randsportarten, neben den physischen wie Ultimate-Frisbee, Disc Golf, Curling und Snooker interessiere ich mich auch im eSport-Bereich, neben den bekannteren Titeln, für kleinere Spiele auf kompetitivem Niveau, wie zum Beispiel Tetris, Worms und Pokemon. Ferner bin ich auch gerne offen für alles was spaß macht, sei es ein einfaches Gespräch mit gleichgesinnten oder auch Tiefgreifende Gespräche bis tief in die Nacht.

zu mir und LES:
Ich habe LeS beim 2. Community Cup kennengelernt, der zufällig in meiner Fakultät statt fand. Begeistert von der Idee die Anerkennung des eSport zu fördern habe ich mich der Gruppe angeschlossen und bei weiteren Aktionen gerne mitgeholfen. Inzwischen verwalte ich das Vereinsinventar, fördere den Jugendschutz und halte das Vereinsheim sauber, wenn ich nicht gerade den Twitch-Sendeplan verwalte und mich darum bemühe dort für ein regelmäßiges Programm zu sorgen.

Persönliches Ziel: 
Festigung der Jugendschutzgrundlagen im LES, schaffen einer Verbandsstruktur mit Ligabetrieb für Vereine, Integration von TetrisCharity in den LES e.V., mehr Twitch-Emotes! Besseres Streamingequipment im Vereinsheim

Aufgabenbereiche:
Twitch, Forenadministration, Jugendschutz, Zeugwart

   


Sarah "Kekz" Becker: erweiterter Vorstand

zu mir:
Ich bin Sarah, 22 Jahre alt und studiere Jura an der Universität Leipzig. Gaming gehört zu meinem Leben quasi schon seit ich klein bin und zum eSport kam ich vor einigen Jahren über League of Legends. Dabei bin ich dann auch geblieben ^^
Wenn ich nicht gerade mit meinem Studium, LoL oder anderen (vor allem Single Player) Spielen beschäftigt bin, dann sitze ich an meinem Kreativprojekt: Ich cosplaye seit fast 6 Jahren, dabei hauptsächlich Charaktere aus Spielen und Filmen, und hab dafür schon einiges an Zeit gelassen ^-^'  

zu mir und LES:
Das erste Mal mit LES in Berührung gekommen bin ich 2016 zur DreamHack in Leipzig. Ich hab dort für den Hauptveranstalter gearbeitet und hab am Abend bei meiner Pause mitbekommen, dass ich einen LES-Aufkleber auf meiner Jacke hab. Daraufhin hab ich Zeit damit verbracht mich ein bisschen über die Jungs und Mädels zu informieren, hab das aber dann ganz schnell wieder fallen lassen, weil keine Zeit dafür war. Ein weiteres Mal bin ich LES auf den Gamer Days "begegnet" also zumindestens ein paar davon. Seitdem war LES ein wenig fester in meinem Gedächnis verankert. Jetzt könnt ich noch eine schnulzige Liebesgeschichte erzählen, aber ich belasse es einfach bei: Um die Gamer Days rum hab ich Mason kennengelernt, der mich dann ein paar Mal mit zum Stammtisch und anderen Events genommen hat, wo ich sofort mit offen Armen aufgenommen worde und kurz danach folgten Community- und Vereinsmitgliedschaft. Smile Mittlerweile kümmere ich mich für den Verein um alle möglichen Formalien, um die Cosplayer und alles wo ich mich ein wenig einbringen kann.

Persönliches Ziel: 
Erreichen, dass Gaming und Cosplay in der Öffentlichkeit nicht mehr so herablassend angesehen werden

Aufgabenbereiche: 
Formalien, Events, Cosplay

   



Leo “shizizuo” Wawrzyniak: erweiterter Vorstand


zu mir:
Ich bin Leo, 22 Jahre alt und studiere Elektro-und Informationstechnik an der HTWK in Leipzig. Ich habe mit dem Gameboy angefangen und bin über Halo3 dann zur Konsole und später mit LeagueofLegends zum PC-Spielen gekommen. Seitdem zocke ich wirklich alles kreuz und quer und wegen der verschwindenden Zeit nur noch League “professionell”.
Wenn man mich nicht am PC findet Tanze ich gerne in meiner Freizeit und engagiere mich gerne überall.

zu mir und LES:
Leipzig eSports habe ich das erste Mal Oktober 2015 auf dem Stammtisch kennengelernt und mich 2016 dann dazu entschieden dem Verein beizutreten. Seitdem engagiere ich mich vor allem im League-Bereich als Trainer und konnte viele tolle Leute kennenlernen. 

persönliches Ziel:
Mein persönliches Ziel ist es, so viel wie möglich Offline verfügbar zu machen:
Trainings, Turniere, LANs usw.
Denn Spaß hat man am meisten mit Freunden und wenn man mit denen dann noch ein Bier trinken möchte geht das eben schlecht über 300km.

Aufgabenbereiche:
Trainer, Social Media, Öffentlichkeitsarbeit
________________________________
In life it's not where you go - it's who you travel with.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste